Nachhaltigkeit im Klinikum Schloß Winnenden

Mehr Nachhaltigkeit! Das hat sich das Klinikum Schloß Winnenden mit der Unterzeichnung der WIN-Charta und dem damit verbundenen Beitritt zur baden-württembergischen Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN) schon Anfang 2020 auf die Fahnen geschrieben.

Mittlerweile ist auch das im WIN-Prozess vorgesehene Zielkonzept fertig. Grünes Licht für die Umsetzung kam im Februar aus dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes. Entlang der im Konzept beschriebenen Maßnahmen macht sich die gesamte Belegschaft des Klinikums nun auf den Weg, die ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit im jeweiligen Einflussbereich der eigenen Arbeit messbar zu verbessern. Im laufenden Jahr stehen die Themen Mitarbeiterwohlbefinden sowie Energie und Emissionen ganz oben auf der Agenda. Unterstützt wird auch ein lokales Nachhaltigkeitsprojekt der Initiative „Herzsicher“ in Zusammenarbeit mit der Björn Steiger Stiftung. Über die erreichten Fortschritte informiert zukünftig ein jährlich veröffentlichter Nachhaltigkeitsbericht. 

Umwelt-Wegweiser "Grüner Kompass"

Im Oktober hat das Klinikum Schloß Winnenden erstmals ein eigenes Umwelt-Handbuch veröffentlicht. Der „Grüne Kompass“ soll den Beschäftigten Leitplanken für den betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz setzen und sie dabei unterstützen, den Ressourceneinsatz in dem Fachkrankenhaus zukünftig noch effizienter zu planen und zu handhaben.

weitere Infos zum Grünen Kompass