Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Aktuelle Stellenangebote

Aufgrund der Größe unseres Klinikums sind immer wieder Stellen und Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Aufgaben- und Arbeitsbereichen zu besetzen, so dass es sich lohnt unsere Stellenanzeigen in der Lokalpresse, auf unserer Internetseite zu verfolgen. 

Sollten in den unten aufgeführten Stellenangeboten kein für Sie passendes dabei sein, bewerben Sie sich gerne hier initiativ.

Ergotherapeutin / Ergotherapeut für den Standort Winnenden in Voll- oder Teilzeit und in Teilzeit (70% einer Vollbeschäftigten / eines Vollbeschäftigten) (966639)

Ergotherapeutin / Ergotherapeut für den Standort Winnenden für den Klinikbereich allgemeine Psychiatrie West in Voll- oder Teilzeit und für die Klinik für Suchttherapie in Teilzeit (70% einer Vollbeschäftigten / eines Vollbeschäftigten).

Das Klinikum Schloß Winnenden mit 521 Betten und rund 1000 Mitarbeitern ist als Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie für die regionale Versorgung des Rems-Murr-Kreises, des Landkreises Ludwigsburg Süd und des Ostalbkreises zuständig (ca. 900.000 Einwohner).

Das Klinikum Schloß Winnenden verfügt über stationäre, teilstationäre und ambulante Behandlungsangebote in den Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie, Alterspsychiatrie und der Klinik für Psychosomatische Medizin. Mit Standorten in Winnenden, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen sorgen wir für eine wohnortnahe Versorgung im ganzen Gebiet unserer Pflichtversorgung. Als Klinikum streben wir eine weitgehend offene, ressourcenorientierte, heilsame und fördernde Behandlungsatmosphäre an.

Für den Klinikbereich allgemeine Psychiatrie West (Station F2) am Standort Winnenden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Ergotherapeutin / einen Ergotherapeuten

in Voll- oder Teilzeit.

Für die Klinik für Suchttherapie am Standort Winnenden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Ergotherapeutin / einen Ergotherapeuten

in Teilzeit (70% einer Vollbeschäftigten / eines Vollbeschäftigten).

Ihre Aufgabe

Auf der Station F2 der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie betreuen Sie eine offen geführte Akutstation für erwachsene Menschen mit aufgetretenen seelischen Störungen. Überwiegend handelt es sich dabei um schizophrene, bipolare und depressive Störungen, Persönlichkeitsstörungen und akute Lebenskrisen.

Neben der Planung und Durchführung der Therapien gehören zu den Aufgaben die Dokumentation/Leistungserfassung und der Austausch im multidisziplinären Team. Ferner wünschen wir uns von Seiten der Bewerberin / des Bewerbers eine Bereitschaft zur Mitversorgung unserer Patienten in unserem stationsübergreifendem Angebot Action Painting.

In der Klinik für Suchttherapie betreuen Sie unsere Akutentzugsstation (G1). Sie sind Teil des multidisziplinären Teams und bringen sich mit klassischen ergotherapeutischen Methoden und alltagspraktischen Aufgabenbereichen in die Therapie unserer Patienten ein. Des Weiteren betreuen Sie die Patienten unserer Tagesklinik und der psychiatrischen Institutsambulanz. Neben der Planung und Durchführung der Therapien gehören zu den Aufgaben die Dokumentation/Leistungserfassung und der Austausch im multidisziplinären Team.

Ihr Profil

Sie sind eine belastbare und empathische Persönlichkeit mit umfangreichem ergotherapeutischen Fachwissen, die die Fähigkeit mitbringt, psychisch Kranke zum Arbeiten mit unterschiedlichen Werkstoffen einerseits und auch für das Leben als solches wieder zu begeistern.

Wir bieten Ihnen

die Mitarbeit in einem motivierten Team, die Teilnahme an Supervisionen und Fortbildungen, ein angenehmes Arbeitsklima mit individuellem Gestaltungsspielraum.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Für Fragen

steht Ihnen Frau Carolin Böhm-Frings, Leiterin der Fachtherapien, (Tel. 07195-900 2560) gerne zur Verfügung. Außerdem können Sie sich für allgemeine Fragen zu unserem Klinikum gerne an den Personalreferenten, Herr Ralf Maier (Tel. 07195 900-2034, R.Maier@zfp-winnenden.de) wenden.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

Klinikum Schloß Winnenden
Personalabteilung
Schloßstraße 50
71364 Winnenden
Im Internet unter: www.zfp-winnenden.de
Ein Unternehmen der ZfP-Gruppe Baden-Württemberg