Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Behandlungsangebote

Neben den individuell ausgerichteten Behandlungsschwerpunkten für nahezu jede Art von psychiatrischen Störungen bieten wir auch spezielle Therapien an. Dabei kommen alle modernen, gängigen therapeutischen Verfahren wie Psychotherapie, Pharmakotherapie und somatische Behandlungsverfahren sowie Fachtherapien zum Einsatz.

Bei allen Behandlungsangeboten ist das Einbeziehen von Angehörigen und anderen wichtigen Bezugspersonen aus dem sozialen Umfeld und die enge Kooperation mit komplementären psychosozialen Diensten und Einrichtungen wichtig.

Einzeltherapie

Einzeltherapie

  • Fachärztliche Diagnostik und Behandlung
  • Psychotherapeutische Gespräche
  • Psychiatrische Fachkrankenpflege
  • Einbeziehung des Umfeldes in die therapeutische Arbeit (Angehörigengespräche, Beratungsgespräche, etc.)
  • Begleitende und beratende Hilfe bei Problemen z.B am Arbeitsplatz, bzgl. Wohnsituation, mit Behörde 
  • Hausbesuche

Gruppentherapie

Gruppentherapie

  • Psychoedukation für Psychoseerkrankte 
  • Depressionsgruppe 
  • Gesprächsgruppe 
  • Entspannungsgruppe (Progressive Muskelentspannung nach Jacobson) 
  • Soziale Kompetenzgruppe 
  • Ernährung und Bewegung 
  • Fachtherapien: Ergotherapie, Sporttherapie, Musiktherapie, Kunsttherapie

 

 

„Männer Gesundheit“ in der Tagesklinik

„Männer Gesundheit“ in der Tagesklinik

Um den steigenden Bedarf an unterschiedlichen Behandlungsangeboten auch im teilstationären Setting gerecht zu werden, gibt es seit Juli 2015 in der Allgemeinpsychiatrischen Tagesklinik am Klinikum Schloß Winnenden das geschlechtsspezifischen Behandlungskonzept „Männer Gesundheit“.

Weitere Informationen zum Behandlungskonzept "Männer Gesundheit"