Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Tagesklinik für Suchttherapie Schwäbisch Gmünd

Unser tagesklinisches Behandlungsangebot richtet sich an Menschen mit Problemen im Umgang mit Alkohol oder Tabletten. Auch wenn andere psychische oder soziale Probleme zu einem erhöhtem Konsum geführt haben, bieten wir ein umfassendes Behandlungsangebot an.

Eine tagesklinische Behandlung ist insbesondere dann ratsam, wenn eine ambulante Betreuung nicht ausreicht, eine vollstationäre Behandlung jedoch nicht oder nicht mehr notwendig ist.

Im Haus der Gesundheit in Schwäbisch Gmünd bieten wir im Bereich der suchttherapeutischen Behandlung 18 Plätze im tagesklinischen Rahmen an.

Angebot, Aufnahme und Kontakt

Unser Behandlungsangebot

Unser Behandlungsangebot

Der Behandlungsrahmen beträgt in der Regel drei Wochen. Die Entzugs- und Motivationsbehandlung steht dabei im Mittelpunkt:

  • Reflektion des persönliche Konsums
  • Aufklärung über den Veränderungsbedarf
  • Information über schädlichen Konsum, Missbrauch sowie Abhängigkeit
  • Aufzeigen von Lösungswegen
  • Informationen über weiterführende Behandlungsangebote

Aufnahme

Aufnahme

Patienten, die Interesse an einem tagesklinischen Behandlungsangebot haben, erhalten bei ihrem Hausarzt bereits die wesentlichen Informationen über die Aufnahme. Hier erhalten Sie dann auch eine Überweisung für ein ausführliches Vorgespräch in unserer psychiatrischen Institutsambulanz. Für eine tagesklinische Aufnahme wird ein Einweisungsschein durch den Hausarzt oder eines Krankenhauses benötigt.

Behandlungszeiten

Behandlungszeiten

Unsere Behandlungszeiten sind folgende: Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr und Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr. An den Wochenenden und abends sind unsere Patienten in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung. 

Anmeldung zum Vorgespräch

Anmeldung zum Vorgespräch

Eine telefonische Anmeldung zum Vorgespräch ist täglich während den Öffnungszeiten möglich. Diese kann durch den Patient selbst erfolgen oder aber durch eine Suchtberatungsstelle oder einen Hausarzt.

Kontakt:

Telefon: 07171 79664-4890

E-Mail: PIA-SUCHT-SG@zfp-winnenden.de