Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Tagesklinik für Alterspsychiatrie und Alterspsychotherapie Winnenden

Das psychotherapeutisch-sozialtherapeutisch geprägte Angebot richtet sich an Patienten, die einer Tagesstrukturierung bedürfen, aber abends und an den Wochenenden zu Hause sein können. Die tagesklinische Behandlung erleichtert zudem eine Rückkehr in die häusliche Umgebung nach einem stationären Aufenthalt, sie kann auch die Dauer einer stationären Behandlung verkürzen oder in manchen Fällen sogar ersetzen.  

Behandlung, Aufnahme und Kontakt

Behandlungsschwerpunkte

Behandlungsschwerpunkte

In wertschät­zender Atmosphäre bietet unser Team eine intensive und individuell zugeschnittene Behandlung an. Unser Angebot richtet sich an ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen wie zum Beispiel: 

• Depressionen

• Ängsten und Zwängen

• Psychosomatischen Störungen

• oder anderen seelischen Krisen, die intensiver fachlicher Hilfe bedürfen

Bei akuter Selbst- oder Fremdgefährdung, schweren Demenzen, schweren körperlichen Einschränkungen und im Vordergrund stehenden Suchterkrankungen ist eine Behandlung in der Tagesklinik nicht möglich.

Aufnahme und Kosten

Aufnahme und Kosten

Für die Aufnahme sind eine Einweisung von einem niedergelassenen Psychiater, Psychotherapeuten oder Hausarzt, sowie ein persönliches Vorgespräch notwen­dig.

Die Kosten der Behandlung und der Fahrten überneh­men die Krankenkassen.

Kontakt

Kontakt

Therapeutische Leitung: Psychologe Denis Beische

Telefon 07195 900-2782

Pflegerische Leitung: Jochen Koch

Telefon 07195 900-2772

Oberarzt: Dr. Wolfgang Semmler